Naturhandwerk

„Wenn dein einziges Werkzeug ein Hammer ist, wirst du jedes Problem als Nagel betrachten.“

Mark Twain

Worum geht’s ?

Es ist ein großartiges Gefühl etwas mit den Händen zu schaffen. Noch besser, wenn man alles dazu in der Natur findet; also nichts weiter braucht, als die entsprechenden Fertigkeiten … und Zeit. Und reichlich Zeit, um diese Fertigkeiten zu erlernen und auszuprobieren möchte ich euch anbieten im Kurs “Naturhandwerk”. In vier Modulen behandeln wir, über das Jahr verteilt, unterschiedliche Themen, Techniken und Werkstoffe mit denen die Menschen seit vielen Jahren notwendige und praktische Dinge hergestellt haben.

Die Hände als Botschafter

Naturhandwerk bietet einem jedoch mehr als nur etwas herzustellen. Hände sind wie Botschafter; Vermittler zwischen der Welt in uns und um uns herum. Durch unsere Hände können wir das, was in uns ist in die Welt nach draußen tragen, dort etwas nach unseren Vorstellungen formen. Wenn wir ein Material mit den Händen verändern, kann das Material auch uns verändern. Wir fühlen das Material, wir sind stolz auf das was wir geschaffen haben, wir werden routinierter in Handgriffen, wir werden selbstbewußter, wir entwickeln uns. Lassen wir diesen Dialog zu, ist Naturhandwerk eine tolle Möglichkeit ein tieferes Verständnis für Naturmaterial zu bekommen und für uns selbst. Weil wir uns – schlicht und ergeifend – damit befassen. Etwas begreifen hat seine Bedeutung nicht von ungefähr.

Wie, Wo, Wann?

Der Kurs ist aufgeteilt in 4 Module. Die Module gehen jeweils von Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag Nachmittag. Kursort ist das Plan-B Wildniscamp im Warndt nahe Völklingen. Treffpunkt und der genaue Kursort werden nach Anmeldung bekannt gegeben. Übernachtung ist im Camp selbst vorgesehen (Hängematte, Tarp, Zelt, etc.), für eine alternative Unterbringung finden wir auch eine Lösung.

Inhalte u.a.

  • Glutbrennen
  • Schnitzen
  • Primitive Werkzeuge
  • Feuersteinbearbeitung
  • Bindematerial
  • Herstellung Tragekorb
  • Gerben
  • Verwendung von Knochen und Sehnen
  • Herstellung natürlicher Kleber
  • Gefäße und Behälter aus Naturmaterial
  • Angelhaken

Termine

  • Modul 1 (Achtung! Geänderter Termin)
    24.03. – 26.03.2023
  • Modul 2
    05.05. – 07.05.2023
  • Modul 3
    07.07. – 09.07.2023
  • Modul 4
    06.10. – 08.10.2023

Kursgebühr

1150,- €*

*Inklusive Verpflegung, Übernachtung im Camp und allen Kurs-Materialien, nicht im Preis enthalten sind persönliches Werkzeug sowie Ausrüstung zur Übernachtung oder eine externe Unterbringung. Zahlbar als Gesamtsumme oder in bis zu 5 Raten.

    **Krankheitsbilder oder besondere Umstände, die bei Kursteilnahme zu berücksichtigen sind kannst du mir hier Mitteilen.











    *Notwendige Angaben